Tel.: 033925/ 7 02 54
Mail: prowura@kirche-
wittstock-ruppin.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag von 9:00 -12:00 Uhr

Angedacht im Juni

Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.                        PHILIPPER 1,9


Liebe??
Sie küssten sich. Und die Schrift des Abspanns flimmerte über die Leinwand. Der Film war zuende. Das erwartete Happy End war endlich eingetreten. Befriedigt und ein bißchen benommen stolperten wir aus der Dunkelheit des Kinos hinaus in den angebrochenen Abend. Die großen Gefühle der großen Liebe hatten mich überschwemmt wie eine Woge. Zu großartig um wirklich zu sein, und doch großartig genug um die Sehnsucht danach zu wecken. Sehnsucht nach dem vollkommenen Glück und dem völligen Verstehen. Liebe, die nicht endet mit dem Ärger über seine ungewaschene Tasse. Liebe, die sich auch noch zum hundertsten Mal dieselbe Geschichte aus der
Kindheit anhört, ohne ungeduldig zu werden. Sehnsucht….. mehr


Darum liebt einander!
In diesem Sinn eine gesegnete Sommerzeit!


Ihre Rose Möllhoff-Mylius

Angedacht im April

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden. LK. 24, 5-6


Jetzt dauert es wirklich gar nicht mehr lange, dann werden die Kirschbäume wieder in so voller Blüte stehen wie wir es auf dem Foto des Deckblattes bewundern können.
Nach jedem Winter kennen wir alle die Sehnsucht nach den ersten farbigen Grüßen der Natur, nach dem ersten frischen Grün. Ich freue mich über Schneeglöckchen, Märzenbecher, ... mehr

In diesem Sinne ein gesegnetes Osterfest!
Ihre Ute Feuerstack

Angedacht im Februar

Liebe Leserin, lieber Leser!


Manchmal weist uns schon unsere Sprache auf tiefere Geheimnisse hin. ‚Du, ich mag dich gern leiden‘, sagen Menschen, die einander lieben. Und damit sagen sie etwas Wesentliches ... mehr

Dabei sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass sich der Gemeindekirchenrat darauf verständigt hat, in diesem Jahr außerhalb der Festzeiten sonntäglich 10.00Uhr einen Gottesdienst in unserer Gesamtkirchengemeinde zu feiern – in den Orten Protzen, Wustrau, Radensleben, Langen und Karwe, wenn es in einem Monat fünf
Sonntage gibt. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, noch zum Austausch zusammenzubleiben.

Lauter Gelegenheiten, dem Geheimnis des Lebens näherzukommen.


Auf die Begegnungen freut sich
Ihre Rose Möllhoff-Mylius

Kirchengemeinden

bitte wählen Sie eine aus...


Entdecken Sie...

Catharina-Dänicke-Haus in Wittstock