Tel.:  03394/433300
Mail.: suptur@kirche-
wittstock-ruppin.de

MitarbeiterInnen des Kirchenkreises Wittstock-Ruppin

Superintendent Matthias Puppe

"Wenn christliche Lebensäußerungen Menschen berühren, wenn Kirche als verlässlich und wahrhaft erlebt wird, wenn sie den Nächsten mehr im Blick hat als sich selbst – freue ich mich. Dass die äußere Gestalt der Kirche dem dient und entspricht, daran möchte ich als Superintendent mitwirken."

Kontakt

Ephoralassistentin Tabea Kannenberg

Kontakt

Projektleiterin für himmelston&erdenklang Nicole Wanke

Kontakt

Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben

Pfarrerin Ute Feuerstack (Geschäftsführende Pfarrerin)

"Zu den schönsten Erfahrungen in meinem Beruf als Pfarrerin zählen für mich die Momente, in denen ich mit anderen Menschen in ein wirkliches Gespräch komme:  Über den Glauben; über das, was uns trägt; über das, was im Leben wirklich zählt."

Kontakt

Pfarrerin Rose Möllhoff-Mylius

Kontakt

Gesamtkirchengemeinde Ruppin

Pfarrerin Susanne Graap (Geschäftsführende Pfarrerin)

"Mit meinem Verständnis für das Pfarramt, bei dem der Dienst an und mit den Menschen im Mittelpunkt steht, möchte ich durch integratives und verbindendes Handeln haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in ihrer Arbeit begleiten und ermuntern, gemeinsam unsere Kirche zu gestalten und dabei auch über die Grenzen der Kirchengemeinde hinweg profiliert zu wirken."

Kontakt

Pfarrerin Ilona Kretzschmar

Kontakt

Gemeindepädagogin Evelyn Tomaske-Fellenberg

"An meinen Aufgaben schätze ich besonders, dass ich mit Menschen aller Altersgruppen gemeinsam den Christlichen Glauben immer wieder neu entdecken und lebendig werden lassen kann. So gehören Arbeit, Engagement und Leben zusammen, wie die Wellen in einem großen Meer. Das ist ein Geschenk Gottes."

Kontakt

Kirchenmusiker Matthias Noack
für die Gesamtkirchengemeinde Ruppin und
Musiklehrer am evangelischen Gymnasium Neuruppin

Kontakt

Gesamtkirchengemeinde Temnitz

Pfarrerin Ann-Katrin Hamsch (Geschäftsführende Pfarrerin)

"Das Schönste an meinem Beruf ist für mich, dass ich Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenslagen begleiten darf: Von der Freude und Dankbarkeit über ein neugeborenes Kind oder eine Trauung bis hin zu Lebenskrisen und Abschied nehmen bei Trauerfeiern. All das ist Teil unseres Lebens, das von Gott geschaffen und gewollt ist. Den Menschen, denen ich begegne, möchte ich von der Liebe und Gnade Gottes erzählen, mit ihnen Gottesdienste und Andachten feiern und sie ermutigen, mit Gott im Gespräch zu bleiben."

Kontakt

Pfarrer Martin Meyer
für die Gesamtkirchengemeinde Temnitz sowie Religionslehrer am Ev. Gymnasium Neuruppin und an der Freien Schule Heiligengrabe

Kontakt

Pfarrerin Ilona Kretzschmar

Kontakt

Gesamtkirchengemeinde Wittstock

Pfarrerin Linda Jünger (Geschäftsführende Pfarrerin)

Kontakt

Pfarrer Nikolai Jünger
für Gesamtkirchengemeinde Wittstock, Pfarrsprengel Dranse und Kirchengemeinde Dosse-Brausebach

„Ich suche Gott im Alltag. Zwiebeln schneiden und Freudentränen weinen oder lachen – mit Gott. Darum bin ich so gerne Pfarrer. Ich will mit anderen suchen und will andere auf die Suche schicken. Unser Leben soll weder langweilig noch flüchtig sein, sodass wir sagen müssten: ‚Ich habe nicht richtig gelebt.‘ Ich glaube, es geht bloß mit Gott.“

Kontakt

Katechetin Carmen Paul

Kontakt

Kirchenmusiker Uwe Metlitzky
Kreiskantor

Kontakt

Kirchengemeinde Dosse-Brausebach

Pfarrer Nikolai Jünger
für Gesamtkirchengemeinde Wittstock, Pfarrsprengel Dranse und Kirchengemeinde Dosse-Brausebach

„Ich suche Gott im Alltag. Zwiebeln schneiden und Freudentränen weinen oder lachen – mit Gott. Darum bin ich so gerne Pfarrer. Ich will mit anderen suchen und will andere auf die Suche schicken. Unser Leben soll weder langweilig noch flüchtig sein, sodass wir sagen müssten: ‚Ich habe nicht richtig gelebt.‘ Ich glaube, es geht bloß mit Gott.“


Kontakt

Kirchengemeinde Rheinsberg

Pfarrer Raik Fitzner

Kontakt

Katechetin Petra Schirge
für die Regionen Rheinsberg, Zechliner Land und Zühlen

"Fragen hören, Fragen wecken, gemeinsam gestalten, nach Antworten suchen, Freude und Lebendigkeit fördern - das sind meine Aufgaben in der Arbeit mit Kindern und Familien."

Kontakt

Kirchenmusikerin Juliane Felsch-Grunow

Kontakt

Kirchengemeinden Zühlen & Zechliner Land

Pfarrer Jann-Albrecht Branding

Kontakt

Katechetin Petra Schirge
für die Regionen Rheinsberg, Zechliner Land und Zühlen

Kontakt

Pfarrsprengel Dranse

Pfarrer Nikolai Jünger
für Gesamtkirchengemeinde Wittstock, Pfarrsprengel Dranse und Kirchengemeinde Dosse-Brausebach

„Ich suche Gott im Alltag. Zwiebeln schneiden und Freudentränen weinen oder lachen – mit Gott. Darum bin ich so gerne Pfarrer. Ich will mit anderen suchen und will andere auf die Suche schicken. Unser Leben soll weder langweilig noch flüchtig sein, sodass wir sagen müssten: ‚Ich habe nicht richtig gelebt.‘ Ich glaube, es geht bloß mit Gott.“

Kontakt

Pfarrbereich Papenbruch

Pfarrer Berthold Schirge

"Jesus Christus gibt unserem Leben Sinn. Er sendet seine Jünger zu den Menschen. Ich möchte mithelfen, dass auch in den kleinen Dörfern der Prignitz Christus den Menschen verkündigt wird."

Kontakt

Kreispfarrstellen zur besonderen Verfügung

Pfarrerin Christiane Schulz
Kreisdiakoniepfarrerin und Geschäftsführerin des diakonischen Vereines ESTAruppin e.V.

Kontakt


Gemeindepädagoge Thomas Klemm-Wollny
für die Gesamtkirchengemeinde Ruppin und in der Regionalakademie

Kontakt

Thomas Hikel
Krankenhausseelsorger

in den Ruppiner Kliniken

"Als Seelsorger höre ich dem Mensch zu, nehme seine Situation ernst und versuche seine Ängste und Bedenken mit ihm auszuhalten. Aus einem freien Gespräch können dann Ermutigung und Trost erwachsen."

Kontakt

weitere Mitarbeiter

Roswitha Döring
Leiterin der Regionalakademie

"Wir leben in einer Zeit, in der viele Menschen den Zugang zu Gott als dem barmherzigen Vater verloren oder nie gefunden haben. Ich möchte mit meiner Arbeit Räume eröffnen, in denen große und kleine Leute mit mir zusammen zu neugierigen Gottsuchern werden, denn es heißt: Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der Herr."

Kontakt

Diakon Eckhard Häßler
Leiter des Jugendzentrums Café Hinterhof   

"Jugendliche brauchen Räume um sich auszuprobieren und Jugendliche suchen Orientierung. Das Evangelium ist für mich Freiheit und Sinn und nicht Moral oder Dogma. Christus ist mir eher Bruder und Freund als Herr und König."

Kontakt

Katechetin Dorothea Plath

d.plath@kirche-wittstock-ruppin.de
Mobil: 015209015582

Kirchenmusiker Alexander Lang
im Ev. Kirchenkreis Wittstock-Ruppin als
Musiklehrer an der Evangelischen Schule Neuruppin
und für das Projekt himmelston&erdenklang

Kontakt

Karoline Waack
Flüchtlingskoordinatorin

Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst.
"
An vielen Orten dieser Erde habe ich von Menschen verschiedener Nationen, Kulturen und Religionen Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Wärme erfahren. Nun möchte ich dazu beitragen, dass diejenigen, die heute zu uns kommen, bei uns ein neues Zuhause finden und Teil unserer Gesellschaft werden."

k.waack@kirche-wittstock-ruppin.de
0176 4193 6262

k.waack(at)kirche-wittstock-ruppin.de

Kirchengemeinden

bitte wählen Sie eine aus...


Entdecken Sie...

Catharina-Dänicke-Haus in Wittstock